Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ganzheitlichesicht.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 4

Wohnort: bayern

Beruf: suchtkrankenhelfer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Januar 2008, 18:16

vorstellung

hallo zusammen. uff das war schwere arbeit bis ich soweit gekommen bin. ich bin ein foren-neuling.
bin die manuela 49 jahre alt ,alleinerziehend mit 12 jährigen sohn und 3 katzen. ich arbeite in der suchtkrankenhilfe (prävention an schulen). war auch schon mal bestatterin und arbeitete auch in einem spielkasino.wie ihr seht sind meine interessen weitgefächert.
warum mich ausgerechnet dieses forum interessiert ist:
durch den stammtisch <neue impulse> hab ich vieles über alternative heimethoden gehört,auch über naturkräuter.in einer lebensinsel zu leben wäre mein traum,und das wichtigste das ich seitdem das gefühl hab seit meiner geburt von unserem system belogen worden zu sein. ich möchte hier viel lernen mich mit euch auseinandersetzen (wenn ich die ganzen knöpfe hier mal beherrsche)und freude haben.
automatisch mit einigem wissen,bin ich auch zur spiritualität gekommen. lese bücher von Wilber usw. Schundromane natürlich auch.
ich bin sehr humorvoll,aber auch sehr tiefsinnig.
so ich denk das reicht.
danke fürs lesen ,liebe grüße manuela

Beiträge: 3 458

Wohnort: Deutschland

Beruf: "Heilberuf"

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Januar 2008, 22:21

Herzlich willkommen!

Liebe Manuela,

vielen Dank für Deine ausführliche Vorstellung und herzlich willkommen im Forum! :D

LG, Michael
Spaltet ein Stück Holz, und ich bin da. Hebt einen Stein auf, und ihr findet mich dort. (apokryph. Evangelium nach Thomas)

Beiträge: 7

Wohnort: Nähe Bielefeld

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Februar 2008, 05:34

Hallo, guten Morgen...

bin ebenfalls neu an Bord und möchte auch mal zumindest eine kleine Vorstellung abliefern...

also, ich bin 51, alleinstehend und kinderlos. Meine ausgepägten Interessen ? Ich bin absoluter (!) Filmfreak und sehr an allem spirituellem interessiert. Ich komme aus dem Umfeld des 12 Schritte Programms, war mehrere Monate in der psychosomatischen Klinik in Bad Herrenalb und komme aus dem Bielefelder Raum. Ich habe *zufällig* dieses Forum entdeckt ( *zufällig* deshalb, weil ich nicht an Zufälle glaube, sondern eher daran, das einem die Dinge zu - fallen..) und möchte mich ab jetzt gelegentlich hier beteiligen !

So...falls noch Fragen bestehen sollte...immer her damit ! :D

Gruß, Fynn
Wenn wir schon hier sind, können wir auch da sein ! ( Reinhard Mumm )

Beiträge: 3 458

Wohnort: Deutschland

Beruf: "Heilberuf"

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Februar 2008, 10:44

Herzlich willkommen!

Lieber Fynn,

Du hast ja im Forum schon Deinen Einstand zum Autor Walsch gegeben. Ich wünsche Dir auch weiter viel Spass beim Lesen und Schreiben in diesem Forum:)). Übrigens ein schönes neues PC-Smilie , das Du da hast!

LG Michael
Spaltet ein Stück Holz, und ich bin da. Hebt einen Stein auf, und ihr findet mich dort. (apokryph. Evangelium nach Thomas)

5

Freitag, 14. März 2008, 20:28

Gunabend ...

Ich habe jetzt viel mehr Zeit, weil ich nicht mehr täglich arbeiten muß.
Mein Hobby war und ist das Islandpferdereiten und das Klavierspielen.
Vielleicht gibt's hier ja einen Gedankenaustausch und Anregungen ...
Es grüßt euch ein Schlaraffe !
Der Klügere gibt nach, so lange er der Dumme ist.

6

Freitag, 14. März 2008, 20:36

Zur Begrüßung spiele ich etwas auf dem Klavier:

Der Klügere gibt nach, so lange er der Dumme ist.

Beiträge: 3 458

Wohnort: Deutschland

Beruf: "Heilberuf"

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. März 2008, 08:18

Herzlich willkommen!

Zitat

Original von Toelt
Zur Begrüßung spiele ich etwas auf dem Klavier:


Herzlich willkommen und gute Unterhaltung!

Michael
Spaltet ein Stück Holz, und ich bin da. Hebt einen Stein auf, und ihr findet mich dort. (apokryph. Evangelium nach Thomas)

8

Samstag, 15. März 2008, 08:50

Danke

Habt ihr mich schon angeklickt ;)
Der Klügere gibt nach, so lange er der Dumme ist.

Beiträge: 3 458

Wohnort: Deutschland

Beruf: "Heilberuf"

  • Nachricht senden

9

Samstag, 15. März 2008, 10:16

RE: Danke

Zitat

Original von Toelt
Habt ihr mich schon angeklickt ;)

Forte, Fortissimo, Bravo, Bravissimo!

Zitat

Original von Toelt
Ich habe jetzt viel mehr Zeit, weil ich nicht mehr täglich arbeiten muß.
Mein Hobby war und ist das Islandpferdereiten und das Klavierspielen.
Vielleicht gibt's hier ja einen Gedankenaustausch und Anregungen ...
Es grüßt euch ein Schlaraffe !

Fehlt nur noch ein privates Video über das Toelten in der Noddeutschen Tiefebene oder im Islandurlaub ;)

LG Michael
Spaltet ein Stück Holz, und ich bin da. Hebt einen Stein auf, und ihr findet mich dort. (apokryph. Evangelium nach Thomas)

10

Sonntag, 16. März 2008, 00:48

Zunächst ein Frühlingsgedicht:

Zitat

Michael schrieb:
Fehlt nur noch ein privates Video über das Toelten ...

Im Frühling der Schlaraffenzeit

Im Frühling lassen sie zu Hauf sich an der Junkertafel nieder ...
Dann blühen auch die Ritter auf, man sippt und schmußt mal wieder.
Nur einmal gönnt uns das Geschick, Knappe zu sein auf dieser Erden:
Versäumst du diesen Augenblick, Junker kannst du dann nicht werden.

Drum lasst von der profanen Pein um längst vergangene Wunden !
Die Sippung hier ist wieder dein, doch rasch entfliehn die Stunden.
Und wer als Greis mit Ritterhaar vom Schmerz noch nicht genesen,
der ist als Junker auch fürwahr nie jung und frisch gewesen.

Nur einmal blüht Schlaraffenzeit und ist so bald entschwunden.
Und wer nur lebt Vergangenheit, wird nimmermehr gesunden.
Verjüngt sich heut' nicht auch Natur stets neu im Frühlingsweben ?
Sei jung Schlaraffe, einmal nur, doch das durchs ganze Leben !

frei nach Richard v. Wilpert (1862-1918)
Der Klügere gibt nach, so lange er der Dumme ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toelt« (16. März 2008, 00:53)


11

Sonntag, 16. März 2008, 01:12

JA :

Ich hatte einen Traum ( klickt mich an )

Der Klügere gibt nach, so lange er der Dumme ist.

Beiträge: 3 458

Wohnort: Deutschland

Beruf: "Heilberuf"

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. März 2008, 10:18

Hufschlag

Ein sehr schönes Bild (mit Hufschlag). Dem Originalgedicht konnte ich besser folgen als dem nach seiner Verjunkerung. Liegt vielleicht an meinen Geschichtsbildern.

Michael
Spaltet ein Stück Holz, und ich bin da. Hebt einen Stein auf, und ihr findet mich dort. (apokryph. Evangelium nach Thomas)

13

Sonntag, 16. März 2008, 10:28

RE: Hufschlag

Zitat

Michael schrieb:
Ein sehr schönes Bild (mit Hufschlag).
:-) Aber auch das Pferd solltet ihr anklicken...
Der Klügere gibt nach, so lange er der Dumme ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toelt« (16. März 2008, 10:37)


Beiträge: 3 458

Wohnort: Deutschland

Beruf: "Heilberuf"

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. März 2008, 11:13

RE: JA :

Zitat

Original von Toelt
Ich hatte einen Traum ( klickt mich an )



Zitat

Original von Toelt

Zitat

Michael schrieb:
Ein sehr schönes Bild (mit Hufschlag).
:-) Aber auch das Pferd solltet ihr anklicken...


Stimmt, jetzt kann ich Dich besser erkennen.

Michael
Spaltet ein Stück Holz, und ich bin da. Hebt einen Stein auf, und ihr findet mich dort. (apokryph. Evangelium nach Thomas)

15

Sonntag, 16. März 2008, 13:11

Eine Frage:

Wer kennt den berühmten "Heidedichter" Otto Bögeholz ?

Er lebte von 1805 bis 1895 und wird heute in Celle verehrt !
Der Klügere gibt nach, so lange er der Dumme ist.

16

Montag, 17. März 2008, 13:12

OTTO BÖGEHOLZ ließ seine Werke nicht drucken, sondern die Figuren seine Geschichten selbst erleben:

Vor vielen Jahren wanderte Henry durch die Lüneburger Heide. Auf einer Bank im Schatten eines großen Baumes ruhte er aus und schlummerte ein. Dann hörte er hinter sich zwei Wanderer von denen einer plötzlich rief: "Schau mal dort, Walther von der Vogelweide!" Henry erwachte und dachte, die halten mich für einen mittelalterlichen Dichter und Sänger. Frohgemut stand er auf und wanderte weiter. Gegen abend aber kam Henry in der Nähe von Soltau wieder zu dem großen Baum und sah von weitem die Bank. Hinter ihr stand ein großer Findling, den er mittags gar nicht bemerkt hatte. Auf ihm las er jetzt in großen Lettern: Walther von der Vogelweide ! Ernüchtert ging Henry hinein in die Dunkelheit, denn die Erde hatte ihn wieder !
Der Klügere gibt nach, so lange er der Dumme ist.

17

Mittwoch, 3. November 2010, 21:02

Hallo

Ich habe mich soeben auch neu hier im Forum angemeldet und wollte "Hallo" sagen. Ich habe ein Forum gesucht (und gefunden) indem ich mehr über alternative Heilmethoden erfahren kann und das mir die Möglicheten bietet mich einmal von einer anderen Seite mit dem Thema Gesundheit auseinander zu setzen.

Ich habe schon mit sehr vielen sehr kranken Menschen zu tun gehabt und da fragt man sich woher? warum? wieso? und vorallem wie heile ich?

Freue mich also auf viele erfahrene Menschen :-)

Es grüßt Euch die Mäppi

18

Donnerstag, 4. November 2010, 07:34

hallöchen mäppi,

herzlich willkommen hier im forum und viel vergnügen beim stöbern!!!

:cheer

LG*susa
"Eine Erfolgsformel kann ich den Menschen nicht geben, aber ich kann ihnen sagen, was zum Misserfolg führt: der Versuch jedem gerecht zu werden."

Herbert Bayard Swope

Beiträge: 3 458

Wohnort: Deutschland

Beruf: "Heilberuf"

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. November 2010, 21:45

RE: Hallo

Zitat

Original von Mäppi

Ich habe schon mit sehr vielen sehr kranken Menschen zu tun gehabt und da fragt man sich woher? warum? wieso? und vorallem wie heile ich?

Freue mich also auf viele erfahrene Menschen :-)

Es grüßt Euch die Mäppi


Guten Abend, Mäppi,

Ich schließe mich susa an: Herzlich willkommen und viel Erfolg bei Deiner Suche nach Austausch und Erkenntnis!

LG Michael
Spaltet ein Stück Holz, und ich bin da. Hebt einen Stein auf, und ihr findet mich dort. (apokryph. Evangelium nach Thomas)

Beiträge: 45

Wohnort: oldenburg in oldenburg

Beruf: psychologin

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. November 2010, 23:10

RE: Eine Frage:

Zitat

Original von Toelt
Wer kennt den berühmten "Heidedichter" Otto Bögeholz ?

Er lebte von 1805 bis 1895 und wird heute in Celle verehrt !


HalloToelt, ist sxhon lange her deine Anfrage, wer denn den OTTO kennt, aber wundern tut es mich schon, falls du wirklich ein Schlaraffe bist, dann kennst du ihn doch besser als die meisten, oder? Ich kenne ihn seit Jahrzenten aus den Erzählungen meiner Urgroßeltern, die ihn noch persönlich kannten. Jedenfalls habe ich hier einen Link für dich: http://www.cell-erika.de/boegeholz/press…tung/index.html. Viele heimatliche Grüße, Sabine
Sabine