Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-14 von insgesamt 14.

Freitag, 7. Juli 2006, 22:47

Forenbeitrag von: »Miniski«

Konflikt @miniski

Hallo Susa, erstmal habe auch ich eine Frage: Gibt es hier eine Funktion, alle seit dem letzten Einloggen neu eingegangenen Beiträge anzuzeigen? Nun zu Deinen Fragen Wie ich ja bereits unter dem Thread über das Beten erzählte, hat jede SM-"Erkrankung" zwei Phasen, die kalte und die heiße. In der SM wird zumeist die heiße Phase als "Krankheit" diagnostiziert, die kalte oft gar nicht bemerkt. Beide Phasen kann man im CT sehen, und auch voneinander unterscheiden. Die konfliktaktive Phase ist im CT ...

Donnerstag, 22. Juni 2006, 19:52

Forenbeitrag von: »Miniski«

kann beten schaden ??? STUDIE

Hallo Susa, ein Link oben war falsch, habe es geändert. Ja, ich "kenne" Dich auch noch aus "alten Zeiten". Warum hast Du Dich nie näher mit der GNM beschäftigt? Die Zweiphasigkeit ist ja eher Grundwissen. Ist kein Vorwurf, nur 'ne Frage. LG PaX

Donnerstag, 22. Juni 2006, 11:29

Forenbeitrag von: »Miniski«

kann beten schaden ??? STUDIE

Hallo Susa, zur Zweiphasigkeit von Erkrankungen nach der GNM: Jede sog. Erkrankung verläuft in zwei Phasen, die erste wird in der SM oft gar nicht erkannt, die zweite gilt meist als die SM-"Krankheit". Eine Krankheit (in der GNM genannt SBS, Sinnvolles Biologisches Sonderprogramm) beginnt mit dem DHS, dem Dirk Hamer Syndrom, das bestimmte Voraussetzungen hat. Mit dem Moment des DHS startet die 1. Phase des SBS. Sie ist gekennzeichnet durch Rastlosigkeit, Beschäftigung mit dem Konflikt, Gewichtsa...

Mittwoch, 21. Juni 2006, 23:57

Forenbeitrag von: »Miniski«

kann beten schaden ??? STUDIE

Hallo, es gibt mindestens diese zwei anderen Studien: http://heilpflanzen-welt.de/medizin/2005…hilft-beten.htm http://www.9monate.de/Invitrofertilisati…bittgebete.html http://www.m-tec.ag/1_3_5_1.asp?lang=de Viele Komponenten wurden (mal wieder) nicht berücksichtigt in der Studie oben. Z.B., dass von verschiedenen Konfessionen gebetet wurde, was vielleicht sogar Angst machte, zumindest wurde dies ja nicht geprüft. Vor allem aber: Die Zweiphasigkeit von Erkrankungen wird nicht beachtet, und bei e...

Sonntag, 4. Juni 2006, 00:19

Forenbeitrag von: »Miniski«

Petition zur Neuen Medizin Überprüfung

Hallo Leute, kurz geschildert: Herr Prof. Hartenstein, Präsi der bayrischen Krebsgesellschaft, hat sich höchst uninformiert über die GNM (Neue Medizin) geäußert, und zwar "warnt" er davor, macht aber gleichzeitig deutlich, dass er offensichtlich gar keine Kenntnisse der GNM besitzt, denn er bezieht sich auf Studien, die mit der GNM gar nichts zu tun haben. Daraufhin lud ihn Dr. Hamer nach Spanien ein, sie dort direkt vor Ort kennenzulernen und zu überprüfen. Noch befindet sich Prof. Hartenstein ...

Sonntag, 14. Mai 2006, 23:14

Forenbeitrag von: »Miniski«

Neue Medizin und Neurowissenschaft

Hallo Heike, vergangenen Samstag war ja die Demo in Tübingen (dort, wo auch Michael war, daher konnte er auch ein paar Tage nicht hier im Forum sein ), dort wurde eine Rede von Dr. Hamer live übertragen. Danach zu urteilen geht es ihm soweit gut, würde ich mal sagen. Mehr und Genaueres weiß ich leider auch nicht. Wie es weitergeht? Wenn Du mich fragst: Das jetzige System wird ohnehin zusammenbrechen. Schon, weil die Menschen sich immer tiefere Griffe in die Taschen (ihre Geldbeutel nämlich), in ...

Freitag, 12. Mai 2006, 17:43

Forenbeitrag von: »Miniski«

Neue Medizin und Neurowissenschaft

Bin ich ja froh Reinhard, dass das außer mir noch jemand sieht!

Freitag, 12. Mai 2006, 17:41

Forenbeitrag von: »Miniski«

RE: Neue Medizin und Neurowissenschaft

Zitat Kann man ein Individuum als in sich geschlossenen Organismus betrachten? Der Atem verbindet uns ständig mit der Umwelt und was wissen wir denn, was energetisch ständig auf uns einwirkt? Und was das mit uns macht? hallo Waltraud, das ist was ich meinte: Trotz natürlich Eingebundensein in anderes, ist doch das Individuum für sich geschlossen ebenfalls betrachtbar. Das ist nicht allumfassend dann, aber in seiner Geschlossenheit dennoch stimmig. Was die Moderatorenangabe betrifft: Ich sehe al...

Freitag, 12. Mai 2006, 15:40

Forenbeitrag von: »Miniski«

Neue Medizin und Neurowissenschaft

Danke für die Info, Bea. Dennoch, er ist für jeden ersichtlich als Moderator gekennzeichnet. Aber warum sollte jemand, der eine Sache so verurteilt, ein Forum dazu moderieren, fragt sich doch dann jeder. Das wirkt lächerlich, grotesk, ist einnehmend, eben schlicht nicht okay. Entweder steht er da als Moderator, dann wird er öffentlich als solcher angesehen, oder er steht da nicht, dann meint auch keiner, er sei es. Da muß man sich entscheiden, was man will, finde ich. Ihr könnt' auch seine "geis...

Freitag, 12. Mai 2006, 13:31

Forenbeitrag von: »Miniski«

Neue Medizin und Neurowissenschaft

Übrigens, was für ein Streit hier ansonsten abgeht, ist mir eigentlich momentan egal, da ich damit ja nichts zu tun hatte, war nicht verwickelt. Aber was mir doch sehr mißfällt, dass auch in diesem Unterforum jemand "moderiert", der sich über Dr.Hamer und die GNM in einer Weise ausläßt, die nicht nur vermuten läßt, dass er sie nicht nur verachtet, sondern sogar für verfolgenswert hält (im strafrechtlichen Sinne), und das paßt nun wirklich nicht zusammen. Solange also dieser Person dieses Unterfo...

Freitag, 12. Mai 2006, 13:22

Forenbeitrag von: »Miniski«

Neue Medizin und Neurowissenschaft

Hallo Susa, ich verstehe schon, was Du meinst, und finde es im Grunde auch richtig. Ich meine es aber so: Die GNM ist richtig, und zwar genau so wie Dr. Hamer sie entdeckt hat. Bisher jedenfalls wurde noch nichts an Erweiterungen oder Veränderungen "gefunden" (oder eher: "erdacht"), was weiter geführt hätte, es waren nur "Verschlimmbesserungen", keine Verbesserungen. Wenn es das mal gibt (Verbesserungen), so wird sich auch kein Hamer dagegen aussprechen. Die Veränderungswut hat nichts mit der Sa...

Freitag, 12. Mai 2006, 00:34

Forenbeitrag von: »Miniski«

Neue Medizin und Neurowissenschaft

Hallo Heike, ab und zu vorbeischauen werde ich wohl, wo ich jetzt schonmal angemeldet bin. Und noch schnell was erläutert: Mit dem Forenmaster meinte ich Michael. Ich habe ja nicht alles gelesen hier, hatte aber den Eindruck, dass ihn hier keiner mehr als den Zuständigen haben möchte, ihn das aber nicht schert. Er hat die Macht, und da sitzt er, ob es richtig ist, oder auch nicht. So liest es sich für mich. Hallo Susa, tatsächlich ist der Austausch in den bzw. dem GNM Forum mit manchen schwierig...

Donnerstag, 11. Mai 2006, 16:50

Forenbeitrag von: »Miniski«

Neue Medizin und Neurowissenschaft

Da habe auch ich wenig Hoffnung. Der Ruf eines Forums baut sich langsam auf - und wenn er so lange und nachhaltig ruiniert wird ... Nun ja, der Forenmaster hier ist schon wirklich etwas nervig. Erinnert mich ein wenig an Ex Minister Turnschuh. Aber hoffen wir mal: Miniski

Donnerstag, 11. Mai 2006, 16:35

Forenbeitrag von: »Miniski«

Neue Medizin und Neurowissenschaft

Hallo Leute, liebe Ilka, ich bin diejenige, die Ilka auf dieses Forum aufmerksam machte, insbesondere bzgl. der GNM oder auch Neuen Medizin nach Dr. Hamer. Sie fragte mich, ob ich hier nicht mitschreiben wolle und GNM Kenntnisse einbringen. Nun habe ich einige Male hier reingesehen, und stelle im Grunde keinen Bedarf fest. Das ist der wichtigste Punkt. Der Zweitwichtigste für mich persönlich ist der, dass ich in einem anderen Forum schon aktiv bin, und dort auch recht viel Zeit investiere, in ei...