Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 547.

Montag, 12. November 2007, 06:23

Forenbeitrag von: »Ilka«

Beginn der fünften Jahreszeit und andere Gratulationen: Happy Birthday, Ilka!

Liebe Susa, lieber Michael, vielen Dank für die Glückwünsche! Ja, die Zahlen beschäftigen mich noch immer, ist weiterhin ein spannendes Thema! Für Interessierte gibt es zu der Zahl „11“ und weiteren Zahlenkombinationen hier Infos: http://www.baumfluestern.de/Elf.htm Zum FRÜHSCHOPPEN im wahrsten Sinne des Wortes ein Prösterchen im Nachhinein LG Ilka

Mittwoch, 31. Oktober 2007, 14:17

Forenbeitrag von: »Ilka«

Homöopathie bei starken chron. Rückenschmerzen

Hallo Claudia, ich weiß von einer Freundin einen hom. Arzt in Sachsen, der einen guten Ruf hat, ein Dr. Alex aus Wildschütz. Die Homöopathie kann zwar kaputte Knochen nicht wieder ganz zaubern, aber Linderung könnte ich mir durchaus vorstellen! LG und alles Gute Ilka

Freitag, 20. Juli 2007, 05:57

Forenbeitrag von: »Ilka«

Mit der Kamera unterwegs

Die Bilder zum Vergrößern bitte anklicken! Ein alter Geselle: Diese Pappel wächst in unserem Stadtwald: Der wachsame Blick einer Birke: Lichtblick:

Montag, 16. April 2007, 22:41

Forenbeitrag von: »Ilka«

@Bea

Hallo Bea, es gibt noch weitere Mittel, die ich aber nicht weiter beschreiben möchte. Ich finde, es hat wenig Sinn, wenn man die Lebensumstände der Patienten nicht kennt oder die verzwickten Zusammenhänge, die zur Krankheit führten. Vielleicht habe ich Dich ja neugierig genug gemacht, um das Buch zu kaufen LG Ilka

Montag, 16. April 2007, 13:12

Forenbeitrag von: »Ilka«

Word Datei schicken

Hallo Nux, ich habe Dich schon lange nicht mehr hier gesehen, aber ich versuche es trotzdem. Eine Freundin hätte gern die Propolis-Datei. Würdest Du sie mir bitte schicken? Dann müßte ich nicht das ganze Büchlein kopieren. Danke und liebe Grüße, Ilka

Sonntag, 15. April 2007, 09:30

Forenbeitrag von: »Ilka«

Weiter geht's

Ein weiteres seltenes (?) Mittel, ebenfalls nicht im Boericke zu finden, ist „Folliculinum“ = potenziertes Follikelhormon, und zwar das Hormon Östron. Es wurde in dem konkreten Fall – „prämenstruelles Syndrom“ – nur 1x in C200 verabreicht. Ganz neu scheint Folliculinum aber nicht zu sein, denn es wird berichtet, dass die britische Homöopathin Melissa Assilem seit vielen Jahren in ihrer Praxis das potenzierte Follikelhormon verwendet. Sie kann mittlerweile die Menschen genauer charakterisieren, d...

Freitag, 13. April 2007, 07:29

Forenbeitrag von: »Ilka«

Nachtrag

Cypraea eglantina = Kauri- oder Porzellanschnecke Bei der AP ergaben sich 565 Symptome, davon 228 aus dem psychischen Bereich. Das Mittel wurde in C30 verabreicht. Für Arzt und Patientin war dieses Mittel übrigens ein echter Glücksfall, da die Ergebnisse der AP dem Arzt " zufällig" auf den Tisch flatterten, nachdem mehrere andere Arzneien erfolglos blieben. Die Prüfergebnisse bestätigten sich in vielfacher Hinsicht bei dieser Frau! Ilka

Donnerstag, 12. April 2007, 21:19

Forenbeitrag von: »Ilka«

Seltene Arznei

@Bea: Ein Appetithäppchen kann ich schon bieten, wird als seltenes Mittel genannt, heißt „Cypraea eglantina“ und ist im Boericke nicht zu finden. Das Thema ist: „Krank vor Liebe“. Die Ähnlichkeit zur inneren Verfassung der Patientin reicht bis in die Wortwahl. Hier einige Beispiele, in denen „Laras“ wörtliche Schilderung ihres Zustandes den Tagebucheinträgen von verschiedenen Teilnehmerinnen der Arzneimittelprüfung gegenübergestellt wird: Zitat aus dem o. gen. Buch: Lara: »Zwischen mir und dem L...

Mittwoch, 11. April 2007, 17:53

Forenbeitrag von: »Ilka«

Homöopathische Glücksfälle

Hallo Bea, ich bin in dem Buch noch ganz am Anfang, bin aber so begeistert, daß ich es schon jetzt vorstellen musste! Schon die ersten beiden Fälle sind sooo beeindruckend, dass man es kaum glauben kann. Zweifel sind jedoch ausgeschlossen, der Tipp kommt von Frau Dr. Veronica Carstens. Ich will Dir gern die Mittel nennen (wenn ich ausgelesen habe), muß sie jedoch erst einmal herausfinden. Ich kann allerdings schlecht beurteilen, wie selten das jeweilige Mittel ist. Das Buch solltest Du so oder s...

Dienstag, 10. April 2007, 22:57

Forenbeitrag von: »Ilka«

Homöopathische Glücksfälle

Heute möchte ich (besonders den Skeptikern!) ein hochinteressantes Buch vorstellen: Christa Gebhardt u. Jürgen Hansel GLÜCKSFÄLLE? Erstaunliche Heilungsgeschichten mit Homöopathie Das Buch ist richtig spannend geschrieben, man kann nicht mehr aufhören zu lesen (ich jedenfalls)! Es beschreibt gut verständlich, wie die Homöopathie angewendet wird, welche Rolle die Vergangenheit, das Umfeld und die Lebensumstände spielen, bringt aber auch zum Ausdruck, daß es bei schweren chronischen Erkrankungen m...

Montag, 26. März 2007, 15:56

Forenbeitrag von: »Ilka«

Happy Birthday!

Liebe Bea, haste nun oder haste nicht Später gratulieren darf man, vorher darf man nicht So gratuliere ich Dir nun ganz herzlich zum allein RICHTIGEN Zeitpunkt Du kennst ihn sicher trotz 1 Std. Zeitmangel Viel Glück und viel Segen auf all Deinen Wegen tralala tralala..... Mit Frühlingssonnengruß und Prösterchen Ilka

Donnerstag, 22. März 2007, 18:43

Forenbeitrag von: »Ilka«

An alle Hobbyfotografen

Was lange währt, wird endlich gut, das Album vom Schaalsee ist fertig übrigens das Album mit den meisten Fotos. Der nächste Sommer kommt bestimmt, da heißt es, Urlaubspläne schmieden Mit Fotogruß Ilka http://fotoalbum.web.de/gast/elfte-elfe/…ervat_Schaalsee

Mittwoch, 7. März 2007, 18:16

Forenbeitrag von: »Ilka«

Mondfinsternis

Mondfinsternis, die hatte ich mir gaaaanz anders vorgestellt: Der Fotokrimi beginnt. Vorbereitungen getroffen, Stativ aufgebaut und ausgerichtet, mit 400er Tele Testaufnahmen, na prima, jetzt müssen nur noch die Wolken verschwinden, tun sie auch, juchuuuuu. Zu früh gefreut, der kupferrote Mond war leider von Wolken verdeckt, so zeige ich nun meine magere Test-Ausbeute. Aber in „Himmlisches“ gibt es noch mehr Neues malerische Sonnenaufgänge aus der Sächsischen Schweiz und mehr. http://fotoalbum.w...

Freitag, 23. Februar 2007, 17:06

Forenbeitrag von: »Ilka«

Von Herz zu Herz

[SIZE=3] UND AUFEINMAL STEHT ES NEBEN DIR Und auf einmal merkst du äußerlich: Wie viel Kummer zu dir kam, wie viel Freundschaft leise von dir wich, alles Lachen von dir nahm. Fragst verwundert in die Tage. Doch die Tage hallen leer. Dann verkümmert deine Klage.... Du fragst niemanden mehr. Lernst es endlich, dich zu fügen, von den Sorgen gezähmt. Willst dich selber nicht belügen und erstickst es, was dich grämt. Sinnlos, arm erscheint das Leben dir, längst zu lang ausgedehnt. - - Und auf einmal....

Donnerstag, 15. Februar 2007, 14:32

Forenbeitrag von: »Ilka«

Verlagswerbung: Finde deinen Platz im Leben!

Zitat Original von Pony Was mich persönlich jetzt auch etwas skeptisch gestimmt hat ist dass man aus deinem ersten Posting eigentlich den Eindruck hat die Sätze seien von dir. Wenn man aber bei Amazon vorbeiguckt, dann merkt man dass sie der Klappentext sind aus dem Buch. Aha, das erklärt zumindest die unterschiedliche Art und Ausdrucksweise zwischen dem 1. und 2. Beitrag

Donnerstag, 15. Februar 2007, 07:03

Forenbeitrag von: »Ilka«

Skeptisch

Hallo Bea, auch wenn du schreibst „euch“, fühle ich mich nicht angesprochen. Meine Skepsis bezieht sich nicht grundsätzlich auf den Inhalt dieses Beitrages, auch wenn ich in mancherlei Hinsicht anderer Meinung bin. Es gibt einige Ungereimtheiten, was den Autor und ein weiteres neues Mitglied betrifft. Weil es aber „nur“ Skepsis ist, werde ich mich nicht weiter dazu äußern, aber auch nicht an der Diskussion beteiligen. Ob ich richtig liege mit meiner Vermutung, wird sich zeigen oder auch nicht Il...

Mittwoch, 14. Februar 2007, 17:50

Forenbeitrag von: »Ilka«

RE: Finde deinen Platz im Leben!

Zitat Original von Heike1 Na Botschafter, da kann ich dir nur den Tip geben, bei aller Begeisterung, für was Neuem auch eine gesunde Skepsis zu behalten. Tschüß Heike Hallo Heike, wie wahr Eine gesunde Skepsis meldet sich meldet sich bei mir immer deutlicher zu Wort, je länger ich diese schönen Geschichten hier verfolge Ilka

Montag, 12. Februar 2007, 13:05

Forenbeitrag von: »Ilka«

RE: Patientenverfügung

Zitat Original von Tania Übrigens, wichtig ist, dass du keine vorformulierte Musterpatientenverfügung unterschreibst, sondern eine eigene formulierst. Du kannst eine Vorlage als Anhaltspunkt nehmen, um Dich zu orientieren, aber Du mußt Deine eigenen Gedanken authentisch formulieren (wobei du aber natürlich durchaus einige medizinische Formulierungen übernehmen kannst). Grund: andernfalls riskierst du im Falle des Falles, dass die Ärzte Deinen Willen nicht ernst nehmen (weil sie denken "Ah, die ...