Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 98.

Mittwoch, 10. Februar 2010, 15:43

Forenbeitrag von: »Ronja«

"Hey, ihr Schweine, was macht ihr da?“ - Nur noch Schweinesülze im Kopf!

Hallo, die Chefin der WHO hat sich noch nicht gegen Schweinegrippe impfen lassen. Möchte es aber jetzt nachholen: http://www.bwr-media.de/schweinegrippe/a…cht-geimpft.php Was soll man davon halten? Viele Grüße, Ronja

Dienstag, 9. Februar 2010, 21:45

Forenbeitrag von: »Ronja«

6fach Impfstoff derzeit nicht lieferbar

Hallo, heute im Radio habe ich gehört, dass zur Zeit der 6fach Impfstoff nicht lieferbar sei - Wartezeit bis Ende des Monats. Daraus haben sie auch gleich wieder eine Angstkampagne gemacht so nach dem Motto impfen ist wichtig und nun können die armen kleinen Kinder nicht geimpft werden. Und Schuld ist die Schweinegrippe. Die Hersteller haben sich darauf fixiert und alle weiteren Impfstoffe wohl nicht weiter produziert. http://www.focus.de/gesundheit/baby/news…aid_478176.html Viele Grüße, Ronja

Montag, 2. November 2009, 17:09

Forenbeitrag von: »Ronja«

"Hey, ihr Schweine, was macht ihr da?“ - Nur noch Schweinesülze im Kopf!

Hallo, ich habe auch noch etwas zum Thema Schweinegrippe gefunden. Von: Jean-Jacques Crèvecoeur <promethee@videotron.qc.ca> Gegenstand: Konferenz für die Wahlfreiheit in Gesundheitssachen E: „Nouveaux-Belgique-Bruxelles2“ <promethee@videotron.qc.ca> Datum: Donnerstag, den 10. September 2009 10 Uhr 25 Vorbemerkung: ich sende Ihnen diese Email aus eigener Initiative. Ich diene den Interessen von Niemandem und ich führe diese Aktion unentgeltlich. Außerdem bitte ich Sie, mich nicht aufs Wort zu gla...

Donnerstag, 6. August 2009, 09:59

Forenbeitrag von: »Ronja«

"Hey, ihr Schweine, was macht ihr da?“ - Nur noch Schweinesülze im Kopf!

Hallo, eine Freundin von mir arbeitet in einem Altenheim. Vor ein paar Tagen mußte sie an einer Fortbildung "Schweinegrippe" teilnehmen, die von einer Ärztin (fraglich vom Gesundheitsamt) stattfand. Die ganzen Schutzmaßnahmen brauche ich euch ja jetzt nicht aufzählen - sind ja schon zu Genüge aus der Presse bekannt. Aber was ich ganz interessant fand, dass diese Ärztin auch gegen die Grippeimpfung ist, da man nicht weiß, wie der Impfstoff wirkt. Aber ich denke, dass die Leute, die an dem Impfcoc...

Dienstag, 4. August 2009, 16:56

Forenbeitrag von: »Ronja«

"Hey, ihr Schweine, was macht ihr da?“ - Nur noch Schweinesülze im Kopf!

Hallo, aber bitte die zwei Wochen nicht für eine Reise ins Ausland nutzen. Müssen wir uns dann täglich irgendwo melden, dass wir noch im Lande sind? Ich bin übrigens im chin. Horoskop ein Schwein. Wenn mir das kein Glück bringt, dann weiß ich auch nicht. Also diese oder nächste Woche entscheiden die Politiker darüber, ob es eine Ferienverlängerung gibt. Dann müßte man aber auch alle Kindergarteneinrichtungen schließen usw. Liebe Grüße, Ronja

Dienstag, 4. August 2009, 10:31

Forenbeitrag von: »Ronja«

"Hey, ihr Schweine, was macht ihr da?“ - Nur noch Schweinesülze im Kopf!

Hallo, eigentlich mache ich ja einen Bogen um die Schweinegrippe-News, aber heute hat mich per Buschfunk eine Nachricht erreicht. Es kann sein, dass die Sommerferien um zwei Wochen verlängert werden, damit die Leute aus dem Urlaub mit dem Schweinegrippevirus besser erkannt werden können und es keine Massenansteckung in den Schulen geben wird. Viele Grüße, Ronja

Sonntag, 14. Juni 2009, 20:33

Forenbeitrag von: »Ronja«

"Hey, ihr Schweine, was macht ihr da?“ - Nur noch Schweinesülze im Kopf!

Hallo, immer diese Panikmache. Endlich seit über 40 Jahren können sie mal wieder eine Pandemie ausrufen. Man traut sich schon gar nicht mehr in der Öffentlichkeit zu niesen oder gar zu husten. Was ist denn jetzt mit dem Rinderwahn und der Vogelgrippe? Ich gehe mir jetzt mal nach dem Beitrag schreiben die Hände waschen. Bis dann mal wieder Ronja

Dienstag, 17. Februar 2009, 11:38

Forenbeitrag von: »Ronja«

Wie wähle ich meinen Haus-, Familien-, Kinderarzt?

Hallo, wir haben jetzt einen neuen Kinderarzt. Letzte Woche war ich wegen der U9 dort. Der Arzt hat sich Zeit genommen und insgesamt mit den Voruntersuchungen der Arzthelferin waren wir 2 Stunden in der Praxis. Er hat sich sogar meine Sorgen wegen meinem großen Sohn angehört und gleich eine Überweisung in die Kinderklinik mitgegeben. Wir setzen uns dann danach noch einmal zusammen und gucken weiter. Auch wegen dem Impfen hat er mich nicht bedrängt und war trotzdem freundlich, auch wenn er andere...

Donnerstag, 5. Februar 2009, 14:25

Forenbeitrag von: »Ronja«

Antwort vom Teil 2 der Beschwerde

Hallo Michael, heute habe ich noch einmal Post bekommen. ------------------------------------------------------ Ihr Schreiben vom..... blablabla... Bei allem Verständnis für Ihren Ärger, nehmen wir Bezug auf die bereits geführte Korrespondenz und stellen nochmals klar, dass die KV nicht in die Behandlung eines Patienten eingreifen kann und darf. Die Diagnosestellung und Behandlungsempfehlung des Arztes fällt in den Bereich seiner ärztlichen Therapiefreiheit und ist nicht zu beanstanden, solange ...

Mittwoch, 21. Januar 2009, 13:40

Forenbeitrag von: »Ronja«

Jede fünfte Arztpraxis steht vor der Pleite

Hallo, gestern gab es bei Frontal einen interessanten Bericht über Ärzte. Leider habe ich nur Bruchstücke davon mitbekommen, da ich zu spät eingeschaltet habe. Sinngemäß hat ein Arzt gesagt, dass man sich keinen "kranken Patienten" in der Praxis wünscht, wenn man verdienen möchte. Politiker haben dann auch noch ihren Senf dazu abgegeben. In Deutschland ist alles so bürokratisch. Natürlich tun mir auf der einen Seite auch die Mediziner leid, aber worum geht es hier eigentlich.... die Gesundheit s...

Samstag, 10. Januar 2009, 18:38

Forenbeitrag von: »Ronja«

Jede fünfte Arztpraxis steht vor der Pleite

Hallo, lest selbst einmal: http://www.ad-hoc-news.de/Aktuelle-Nachrichten/19969125 Zitat Aktuelle Hochrechnungen hätten aber gezeigt, dass über die Hälfte der niedergelassenen Ärzte an Rhein und Ruhr durch die Honorarreform Einkommenseinbußen von bis zu 30 Prozent hinnehmen müssten, sagte Hansen. Für ein Fünftel der Praxen sei dies existenzbedrohend. Die Honorarreform sei 'eine Mogelpackung. Was meint ihr dazu? Liebe Grüße, Ronja

Montag, 5. Januar 2009, 11:20

Forenbeitrag von: »Ronja«

RE: Mutter-Kind-Kur

Zitat Original von Michael Bei was soll die Kur Dich weiter bringen? Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg! Hallo Michael, ach - darüber möchte ich öffentlich eigentlich nicht so gerne schreiben. Aber Danke für Deine lieben Wünsche. Liebe Grüße, Ronja

Sonntag, 4. Januar 2009, 18:33

Forenbeitrag von: »Ronja«

Wie wähle ich meinen Haus-, Familien-, Kinderarzt?

Hallo Michael, vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Das Case-Managements hört sich gut an. Ich glaube, dass die Kinderklinik so etwas anbietet. Als ich mit meinem Jüngsten dort stationär war, da haben sie die Ärzte und Therapeuten auch zusammen gesetzt und den Fall besprochen. Aber die Ärzte am Wohnort wurden nicht zugezogen. Mit meinem Großen war ich bis jetzt nur ambulant dort. Von einem stationären Aufenthalt wurde damals abgesehen, da es damals keine Probleme in der Schule gab. Das ha...

Samstag, 3. Januar 2009, 16:11

Forenbeitrag von: »Ronja«

Wie wähle ich meinen Haus-, Familien-, Kinderarzt?

Hallo Michael, durch die KV wurde mir mitgeteilt, dass für die Behandlung eines Patienten und für die Ausstellung einer entsprechenden Verordnung allein die vom Arzt festgestellte medizinische Notwendigkeit ausschlaggebend sei. In die Behandlung eines Patienten darf die KV nicht eingreifen. Budgetfragen oder Kosten dürfen bei einer Behandlung nicht im Vordergrund stehen. In seinem Antwortschreiben hat er ausführlich seinen Werdegang beschrieben. Er hat geschrieben, dass er im Oktober ein Rezept ...

Samstag, 3. Januar 2009, 11:34

Forenbeitrag von: »Ronja«

Wie wähle ich meinen Haus-, Familien-, Kinderarzt?

Hallo Michael, inwieweit darf ich denn öffentlich darüber schreiben ohne dass der Arzt sich vielleicht angesprochen fühlt? Ich würde natürlich keine Namen nennen und es nur inhaltlich schreiben, wie es gelaufen ist. Liebe Grüße, Ronja

Sonntag, 28. Dezember 2008, 08:48

Forenbeitrag von: »Ronja«

Gesundheits-Tourismus

Hallo, seit Jahren liest man von immer mehr Leuten, dass sie ins Ausland fahren, um sich während ihres Urlaubes zum Beispiel die Zähne machen zu lassen, sich opierieren oder sonstige Therapien in Anspruch nehmen. Da gibt es bestimmt schon richtige Pilgerfahrten. Meiner Meinung nach geht es nur darum Geld zu sparen. Aber ist die Qualität und die Versorgung im Ausland wirkich auch so, wie wir es hier in Deutschland gewohnt sind? Was haltet ihr davon? Habt ihr vielleicht sogar selbst schon Erfahrun...

Samstag, 27. Dezember 2008, 18:59

Forenbeitrag von: »Ronja«

RE: Werbung in mehreren Foren

Zitat Original von Michael wie hast Du denn die Motivation verstanden? Hallo, auf dem ersten Blick ist die Werbung für eine gute Sache. Wenn man allerdings dahinter guckt, dann sieht man, dass es eine Marketing-Strategie ist. Man kann extra Leute beauftragen, die dann durch die ganzen Foren wandern und die Texte einstellen. Das ist auch eine Art Spamm. Mich würde auch interessieren, inwieweit Zana mit der Klinik in Verbindung steht. Und wenn die Klinik auch gerne in Deutschland bekannt sein möc...

Samstag, 27. Dezember 2008, 17:40

Forenbeitrag von: »Ronja«

Vorsicht, hier droht Nepp: dubiose Werbung für "Fachklinik Onkologie Alternativ Belgrad"

Hallo Zana, ich kann Deine Motivation für Deinen Beitrag verstehen. Aber: Dein Beitrag ist die reinste Werbekampagne. Erst macht man ein nettes Kompliment und dann trägt man sein Anliegen vor. Ich möchte nicht wissen, in wievielen Foren der Beitrag steht: http://www.krankenschwester.de/forum/wer…ie-belgrad.html Da scheinst Du schon viele Foren gefunden zu haben. Liebe Grüße, Ronja

Samstag, 20. Dezember 2008, 11:19

Forenbeitrag von: »Ronja«

RE: Neben der Spur

Zitat Original von Michael Dieses Gefühl, neben der Spur zu sein, haben Viele, denen man Methylphenidat, z.B. Ritalin, verordnet hat, auch selbst, besonders Jugendliche. Dann spätestens wollen sie die Substanzen meisten selbst abesetzen. Hallo, das habe ich auch beobachtet, dass die Kinder teilweise die Medikamente gar nicht nehmen wollen. Sie reden meistens ganz offen über ihre Medikamente und sagen, dass sie die Medikamente nehmen müssen, damit sie ruhiger werden etc. Der Mitschüler von meine...

Samstag, 20. Dezember 2008, 11:06

Forenbeitrag von: »Ronja«

RE: Neben der Spur

Zitat Original von Michael Es ist ganz schön dreist, den Müttern von Kindergartenkindern Angst und Druck zu machen, dass sie Psychopharmaka gegen "ADHS" geben sollen, obwohl die Kinder vermutlich nichtmals eine gescheite Diagnostik gehabt habenl Hallo Michael, mein Sohn ist während des Gespräches mit dem Arzt ein paar Mal um den Schreibtisch gerannt und hat Figuren auf seinem Schreibtisch angefasst, was er gar nicht gut fand. Da hat er gleich gemeint, dass er Ritalin haben müßte. Da hatte er no...